Informationen

So funktioniert das „Trödeln“ in der Rheinaue...

Preis:

Die Standmiete wird je laufender Meter der längsten Verkaufsfront/Standfläche berechnet. Der Preis beträgt 7,00€.

Berechnung der Standfläche:

Die längste Verkaufsfront wird berechnet. Wird z. B. ein Tapeziertisch (grundsätzlich 3 Meter lang und ca. 80 Zentimeter breit) in die Tiefe des Platzes aufgestellt, so werden 3 Meter Standfläche zur Berechnung der Standmiete zugrunde gelegt. 

Reservierung:

Sie haben die Möglichkeit Ihren Standplatz unter www.flohmarkt-rheinaue.de verbindlich zu buchen. Im Vorfeld ist eine Buchungsgebühr von 5,-€ zu entrichten. Diese können Sie per PayPal bezahlen. Dieses ist eines der zuverlässigsten Zahlungssysteme im Internet.

Die 5,-€ Buchungsgebühr wird auf Ihre Standmiete angerechnet. Der noch offene Betrag wird ab 8.00 Uhr von den Kassierern vor Ort bar kassiert. Zusätzlich zu Ihrer Standmiete wird eine Kaution in Höhe von 10,-€ fällig. (s. Kaution) Ihr reservierter Platz wird bis 7.00 Uhr für Sie freigehalten. Danach verfällt Ihr Anspruch auf den reservierten Platz. 

Selbstangebrachte Markierungen:

Selbstangebrachte Markierungen (bspw. Absperrband, Metallgestänge o. ä.) sind ungültig und werden in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Bonn entfernt.

Spontane Teilnahme:

Auch für spontan entschlossene Trödler stehen ausreichend Plätze zur Verfügung. Diese entnehmen Sie bitte unserem Plan oder den Ausschilderungen vor Ort. Gerne helfen Ihnen auch unsere Mitarbeiter vor Ort weiter. 

Auto:

Das Befahren der Rheinaue mit Fahrzeugen ist verboten. Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Ludwig-Erhard-Allee in den gekennzeichneten Bereichen und am Posttower.

Download: Marktordnung

application/pdf Marktordnung 2014 (228,6 kB)

Termine 2017

  1. 18. März
  2. 22. April
  3. 20. Mai
  4. 17. Juni
  5. 15. Juli
  6. 19. August
  7. 16. September
  8. 21. Oktober
Rheinaue Melan macht Märkte Veranstaltungs GmbH Bonner Rheinaue